Fliesenleger (#12 Floor Tiling)

Fliesenleger Worldskills 2013Fliesen-, Platten- und MosaiklegerInnen verlegen Wandfliesen und Bodenplatten aus Naturstein, Kunststein, Keramik, Glas und Marmor in den verschiedensten Mustern und Formen. Diese Art von Bodenverlegungen und Wandverkleidungen ist zweckmäßig, hygienisch, nässe- und temperaturbeständig und unempfindlich auch bei verschiedenen Beanspruchungen (z.B. Belastung, Abnützung).
Fliesen und Platten werden deshalb vor allem in Bädern, Waschanlagen, Küchen, Laboratorien, Operationssälen, Hallenbädern, Fleischhauereien, Sennereien usw. verlegt. Auch Außenwände von Verwaltungsgebäuden und anderer repräsentativer Architektur werden häufig mit Fliesen verkleidet.

Farbige, mit Kunstsinn entworfene Fliesen oder Mosaikarbeiten, dienen nicht nur der Zweckmäßigkeit, sondern auch um einen Raum zu verschönen.

Zu Beginn der Verlegungsarbeiten wird der Materialbedarf berechnet und der Untergrund fachmännisch untersucht und vorbereitet. Der Untergrund, auf dem die Platten, Fliesen oder Mosaiksteinchen aufgebracht werden, wird aus verschiedenen Mörtelbettarten hergestellt. Die Platten bzw. Fliesen werden mit Maschinen zugeschnitten. Mit viel Handgeschick und Sinn für die optische Wirkung (Farbe, Form, Flächenaufteilung) werden die Fugen zwischen den Belägen ausgearbeitet. Die Genauigkeit im Detail ist oft ausschlaggebend für das harmonische Gesamtbild einer solchen Verlegungsarbeit.

Berufsgemeinschaft der Fliesenleger
im lvh.apa Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister

Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 32 32 00
ti.hvl@ofni
· www.lvh.it

FLIESENLEGER-4C.jpg

Offizielle Beschreibung des Berufs laut Berufsbild im Handwerk

Arbeitsgebiet

  • Entwerfen, Ansetzen, Verlegen, Einbauen und Behandeln von keramischen und nicht keramischen Wand- und Bodenbelägen sowie von Spezial- und Formsteinen, Wandbauelementen, Trennwand-Unterkonstruktionen, Trennwänden u. a. in und an Bauwerken (im Dick- und Dünnbettverfahren),
  • Entwerfen, Ansetzen, Verlegen und Einbauen von säure- und frostbeständigen keramischen und nichtkeramischen Wand- und Bodenbelägen in und an Bauwerken (im Dick- und Dünnbettverfahren),
  • Entwerfen, Ansetzen, Verlegen und Einbauen von keramischen und nichtkeramischen Wand- und Bodenbelägen aus großformatigen Elementen in und an Bauwerken, ggf. mit Ankern und anderen Befestigungsmitteln hinterlüftet oder mit Mörtel hinterfüllt in und an Bauwerken (im Dick- und Dünnbettverfahren),
  • Einmauern und Bekleiden von sanitären Anlagen wie Bade- und Duschwannen und anderen Einrichtungen aus keramischen und nichtkeramischen Baustoffen (im Dick- und Dünnbettverfahren),
  • Einbauen und Verlegung von Dämmstoffen,
  • Einbauen und Verlegung von Dichtungsbahnen (Sperrschichten),
  • Herstellen von ebenen Putzuntergründen und Estrichen zur Anwendung des Dünnbettverfahrens,
  • Herstellen von Treppen und Stufenbelägen,
  • Ausführen von besonderen Anlagen aus keramischen und nichtkeramischen Belagstoffen (Baustoffen) wie Baukeramik und aus anderen Stoffen für Ladenausbauten, Spring- und Zierbrunnen, Behälter, Kamine, Schwimmbäder, Fassaden u.a.,
  • Reinigen und Behandeln von keramischen und nichtkeramischen Belägen in und an Bauwerken,
  • Glätten und Schleifen von Naturstein- und Ziegelböden sowie Zementestrichen.

Fertigkeiten

  • Handhaben der Werkzeuge, Maschinen und Geräte, Umgang mit elektrischem Strom,
  • Herstellen von Unterlagen und Antragen von Meterrissen,
  • Anlegen von rechten Winkeln,
  • Sortieren von keramischen Baustoffen nach Größe und Farben,
  • Messen, Teilen, Schneiden und Schleifen von Fliesen, Mosaik und Platten,
  • Einarbeiten von Löchern und Ausschnitten in Fliesen, Mosaik und Platten,
  • Zubereiten der verschiedenen Arten von Mörtel, Klebern und Fugenmischungen für Wand- und Bodenbeläge, ggf. mit Zusätzen,
  • Vorrichten von Wand- und Bodenflächen durch Mörtelanwurf, Putz- oder Mörtelträger und Verankerungssysteme zum Ansetzen und Verlegen von keramischen und nichtkeramischen Baustoffen,
  • Einteilen von Wand- und Bodenflächen,
  • Ansetzen und Verlegen von Fliesen, Platten, Mosaik sowie anderen keramischen und nichtkeramischen Baustoffen jeder Art und Größe nach den verschiedenen Verfahren,
  • Ausfugen von Wand- und Bodenbelägen, auch in säurefester Verfugung,
  • Aufstellen von Trennwand-Unterkonstruktionen,
  • Aufstellen und Vergießen von Fliesen- und Plattentrennwänden und verschiedenartiger Trennwandanlagen,
  • Aufstellung von Türzargen,
  • Herstellen eines ebenen Unterputzes,
  • Herstellen eines ebenen Estrichs,
  • Herstellen von Anschlüssen an angrenzende Bauteile,
  • Verlegen von Bewehrungen,
  • Anlegen und Verfüllen von Fugen verschiedener Zweckbestimmung mit unterschiedlichen Stoffen,
  • Einmauern und Bekleiden von sanitären Anlagen und anderen Gegenständen,
  • Abdichten von Wand- und Bodenflächen mit Anstrichen oder anderen Stoffen,
  • Einbauen von Sperren,
  • Verlegen von Dämmstoffen,
  • Einbringen von Auffüllungen und Ausgleichbeton mit oder ohne Gefälle,
  • Füllen von Fugen mit plastischen und elastischen Dichtungsmassen,
  • Herstellen von Haftbrücken,
  • Aufbauen von einfachen Gerüsten,
  • Anfertigen von Entwurfs-, Werk- und Verlegeplänen.

Kenntnisse auf folgenden Gebieten

  • Vorkommen, Herstellung, Arten, Eigenschaften, Verwendung und Verarbeitung der Bau- und Hilfsstoffe wie keramische und nichtkeramische Fliesen, Mosaik, Bindemittel, Mörtelarten, Zuschlagstoffe, Mörtelträger, Zusatzmittel, Kunstharzzusätze, Isoliermittel, Verankerungen und Befestigungsmittel, Dämmstoffe, Leichtbauplatten u.a.,
  • Beschaffenheit des Untergrundes zum Ansetzen und Verlegen von Wand- und Bodenbelägen,
  • Normen, bauaufsichtliche Vorschriften und Verdingungsordnung für Bauleistungen,
  • Technische und baurechtliche Vorschriften,
  • Vergabebestimmungen,
  • Eisen- und Nichteisenmetalle, Holz,
  • Farbenlehre und Gestaltung,
  • Grundlagen der Bauphysik und Bauchemie,
  • Fachrechnen: Kalkulation, Aufmaß und Abrechnung aller Arbeiten,
  • Rechtsvorschriften über Umweltschutz, Unfallverhütung sowie über Arbeitsschutz und -sicherheit.
 

Landesmeisterschaft 2014 - Fliesenleger