Mediendesigner (#40 Graphic Design Technology)

Worldskills Mediendesigner 2013MediengestalterInnen können in allen Bereichen der Medienlandschaft tätig sein, vor allem in den Printmedien (Druckereien, Grafikstudios und Werbeagenturen) und in den Digitalmedien (Multimediaprodukte, Internet u.a.). Im Bereich des Druckwesens betreuen sie die Druckvorstufe (alle Bereiche, die vor dem eigentlichen Druck notwendig sind). In der Ausbildung wählen sie zwischen drei Fachrichtungen: MedienoperatorIn, MedientechnikerIn, MediendesignerIn.

Als Medienoperatoren/-operatorinnen übernehmen sie Daten (Texte, Bilder, Grafiken, Audio- Videoaufzeichnungen) und bearbeiten sie je nach Auftrag entsprechend den Vorgaben und Anleitungen der Kunden, MediendesignerInnen oder Redakteure/Redakteurinnen. Sie arbeiten am Computer mit spezifischen Programmen, lesen Bilder mit dem Scanner in das elektronische Bildbearbeitungssystem ein, bearbeiten sie, konvertieren Texte und besorgen das typografisch richtige Gestalten. Das Endergebnis ihrer Arbeit sind druckreife Daten.

MedientechnikerInnen bereiten Daten so auf, dass sie in verschiedenen Medien genutzt werden können (medienneutrale Datenhaltung). Für den Digitaldruck ist der gesamte Arbeitsvorgang digitalisiert, für andere Drucksysteme sind Druckplatten- bzw. Druckformenherstellung mit Hilfe von fotografischen Verfahren notwendig. Sie erstellen die Druckformen, stellen interaktive Medien her und steuern Digitaldruckanlagen.

In der Fachrichtung MediendesignerIn geht es um das Gestalten von Medien und die grafische Umsetzung. Sie beschäftigen sich mit Werbe- und Farbpsychologie und grafisches Gestalten von Print- und Digitalmedien. MediendesignerInnen wissen Bescheid über die technischen Möglichkeiten verschiedener Digital- und Printverfahren und können diese dem angestrebten Medienprodukt entsprechend optimal nutzen.

Berufsgemeinschaft der Mediendesigner
im lvh.apa Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister

Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 32 32 00
ti.hvl@ofni
· www.lvh.it

MEDIENDESIGNER-4C.jpg

Offizielle Beschreibung des Berufs laut Berufsbild im Handwerk

Arbeitsgebiet

  • Entwurf graphischer Erscheinungsbilder,
  • Entwurf und Ausführung von Firmenzeichen, Schutzmarken und Schriftzügen,
  • Entwurf von Briefpapieren, Rechnungen, Formularen im Allgemeinen, Kuverts, Visitenkarten usw.,
  • Entwurf von Prospekten, Katalogen und Broschüren (für Industrie, Handwerk, Fremdenverkehr und öffentliche Stellen),
  • Entwurf von Plakaten und Außenwerbung im Allgemeinen: Leuchtschriften, Werbe- und Hinweisschilder, Fahrzeugwerbung und Aufschriften,
  • Entwurf von Anzeigen und Anzeigenkampagnen,
  • Gestaltung von Büchern, Kunstbüchern, Monographien und Umschlägen sowie Layout der Innenseiten,
  • Entwurf von Urkunden, Diplomen, Bescheinigungen, Wertpapieren, Gutscheinen, Garantiescheinen, Briefmarken,
  • Entwurf von Glückwunschkarten, Speise- und Getränkekarten, Kalendern,
  • Entwurf von Etiketten (für Wein und andere Produkte), Verpackungen jeder Art (von der Schallplattenhülle bis zum Umkarton), Verpackungspapieren und Einkaufstaschen,
  • Produktgestaltung,
  • Illustrationen, Collagen, Fotoillustrationen und graphische Umsetzung von Fotografien,
  • Entwurf von story boards (Illustrationen für Film und Fernsehen), Mitarbeit bei der fotografischen Realisierung von story boards und Werbeaufnahmen,
  • Gestaltung von Messeständen, Ausstellungen, Verkaufshilfen und Displays.
     
    N.B.: Grundsätzlich gilt, dass für viele graphische Arbeiten nach der Entwurfsphase reprofähige Reinzeichnungen für den Druck erstellt werden müssen.

Fertigkeiten

  • Entwerfen, Zeichnen, technisches Zeichnen, Reinzeichnen, Malen, Layouten, Schriftenschreiben (Breitfeder, Pinsel), Schriftenzeichnen, Retuschieren, Umgang mit Luftpinsel, Arbeiten mit Reprokamera.

Kenntnisse auf folgenden Gebieten

  • Farbenlehre und Farbenpsychologie, Werbelehre, Typographie, Schrift und Satztechnik, Fotografie und Fotografik, Hochdruck, Offsetdruck, Siebdruck, Tiefdruck, Flexodruck, Reproduktionstechnik,
  • Materialkunde: Papier (auch Papierformate), Karton und Farbe,
  • Fachrechnen,
  • Rechtsvorschriften über Umweltschutz, Unfallverhütung sowie über Arbeitsschutz und -sicherheit.
 

Landesmeisterschaft 2014 - Mediendesigner