Schönheitspfleger (#30 Beauty Therapy)

Schönheitspfleger Landesmeisterschaft 2012Gesundheit der Haut und des Körpers sind wichtige Voraussetzungen für die Schönheit. SchönheitspflegerInnen sehen deshalb ihre Hauptaufgabe in gezielter kosmetischer Behandlung und sachgerechter Beratung, sowie in der Anleitung zur richtigen Körperpflege. Sie können so dazu beitragen, die Schönheit zu erhalten, Schäden vorzubeugen und Hautstörungen zu beseitigen.
Zum Repertoire der SchönheitspflegerInnen gehören Hand- und Nagelpflege, Akne- und Falten-Behandlungen, Depilation und Epilation, Beurteilung, Reinigung und Pflege der Haut und spezielle Schönheitsmassagen. Die Behandlung mit Spezialbädern, Packungen und ähnlichen Hilfsmitteln ergänzt das Aufgabengebiet. Das Schminken mit hautfreundlichen Produkten ist ein kleiner aber unverzichtbarer Teil des Angebotes im Schönheitssalon.

Die individuelle Beratung und Auswahl der für den jeweiligen Klienten/die jeweilige Klientin geeigneten Behandlung ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Es werden auch Geräte verwendet, die meisten Tätigkeiten werden jedoch von Hand ausgeführt.

Berufsgemeinschaft der Schönheitspfleger
im lvh.apa Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister

Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 32 32 00
ti.hvl@ofni
· www.lvh.it

SCHOENHEITSPFLEGER-4C.jpg

Offizielle Beschreibung des Berufs laut Berufsbild im Handwerk

Arbeitsgebiet

  • Gesichtspflege;
  • Gesichtsmassage (Kenntnisse der, je nach Gesichtshaut erforderlichen, Handgriffe);
  • dekorative Kosmetik;
  • Depilation und Epilation;
  • Maniküre;
  • Hand- und Nagelpflege;
  • Körperpflege;
  • Körpermassage mit Kenntnis der verschiedenen Massagemethoden, je nach individuellem Bedarf des Kunden/ der Kundin;
  • Wärmebehandlung;
  • Wasserbehandlung;
  • Behebung verschiedener Schönheitsfehler am gesunden Körper;
  • Verwendung von UVA-Bräunungsgeräten,
  • ästhetische Fußpflege.

Fertigkeiten

  • Analyse und Klassifizierung der verschiedenen Hauttypen (Gesicht und Körper) mit bloßem Auge oder/und mit Hilfe von Geräten;
  • Erstellen und Ausfüllen der Kundenkartei;
  • Tiefenreinigung: Körper, Gesicht, Hände, Füße;
  • Verbesserung der Augenbrauen;
  • Entfernen von Hautunreinheiten;
  • Spezialbehandlung und Massage von Gesicht, Hals, Dekolletè und Nacken zur Reaktivierung, Tonisierung und Entspannung der Haut mit Anwendung der verschiedenen Massagegriffe je nach individuellem Bedarf;
  • Applikation von kosmetischen Masken und Packungen (warm oder kalt);
  • Handhabung und Instandhaltung der entsprechenden Geräte und Instrumente der Berufskategorie und deren praktische Anwendung;
  • Auf- und Einsetzen künstlicher Wimpern;
  • typengerechtes Schminken je nach Anlass, wie Tages-, Abend-, Theaterschminke und Maske, Brautschminke;
  • Anwendung verschiedener Depilations- und Epilationsmethoden;
  • Bleichen der Gesichts- und Körperhaare;
  • Auftragen auf den Händen von Ampullen und Packungen sowie Lackieren der Nägel; 
  • Physiognomie und Statik in Bezug auf Schönheitsfehler;
  • Kenntnisse der verschiedenen Massagearten mit Berücksichtigung der Indikationen und Kontraindikationen, Fuß-, Bein- und Nagelpflege einschließlich Fußmassage;
  • Paraffin-, Kräuter- und Schlammpackungen;
  • Anwendung pflanzlicher und tierischer Öle, Unterwasserbehandlung mit Algen und Ölen;
  • kosmetische Farbbehandlung.

Kenntnisse

  • Anatomie, Histologie, Chemie, Physik, Biologie sowie Dermatologie, Physiognomie, Warenkunde, Haltungsschäden, Mimik, ästhetische Grundregeln;
  • Kenntnisse über Arbeitsmaterialien, Hilfsmittel, deren Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten;
  • Ernährungslehre in Bezug auf die Schönheitspflege;
  • Einblick in die Schönheitschirurgie und ästhetische Nachbehandlung;
  • Erste Hilfe;
  • Auswirkung der UV- und Infrarotstrahlen;
  • Hygienevorschriften und ihre Anwendung im Arbeitsbereich;
  • Kundenbetreuung und -beratung;
  • Fachrechnen und Betriebslehre;
  • Rechtsvorschriften über Umweltschutz, Unfallverhütung sowie über Arbeitsschutz und -sicherheit.
 

Landesmeisterschaft 2014 - Schönheitspfleger